B r e n d e s

embetter 8051 emulator

Embedded Development

Embedded Development
Application Development & Customer Support
BICEPS-8051 Emulator
Zeit und Frequenz
Download + Service
Kontakt

BICEPS-8051

platz In-Circuit-Emulator mit Real-Time-Trace

für 8051-Microcontroller

Der In-Circuit-Emulator BICEPS-8051 ist ein professionelles Real-Time Debugging-Wekzeug für 8051 Microcontroller.

BICEPS-8051-Emulator mit POD B51 (PLCC44)

BICEPS-8051 Leistungsmerkmale:

  • In-Circuit-Emulation in Echtzeit bis zur maximalen Taktrate
  • 512k Emulation Memory mit Banking-Support
  • Aktuelle, rekonfigurierbare FPGA-Technologie
  • True-Single-Chip-Emulation mit Brendes-Softhooks™
  • Debuggging:
    • Echtzeit-Programmausführung
    • Zugriff auf alle internen und externen Speicherbereiche
    • keine Einschränkungen bezüglich Speicherbelegung, Interrupts , UART usw.
    • Breakpoints auf Programm- und ExtData-Speicher
  • Programm Download
  • Real-Time-Trace:
    • Zeichnet die Echtzeit-Programmausführung aus (mit Time STamp)
    • Kapazität: 128k x 96 Bit
    • 32-Bit Echtzeit-Uhr für Zeitmessungen im Bereich 100ns .. 12h, Auflösung 100ns
    • Performance Analyse
    • Real-Time-Trace-Filter
  • Anschluß über Prozessor-Adapter (POD), externen Speichersockel (Universal-Adapter) oder Debug-Connector (Stiftleiste)
  • USB-Schnittstelle
  • Mitgelieferte Software: Source-Level Debugger BicWin und Treiber (DLL) für Keil µVision-IDE
  • Komplett-Paket mit Kabeln und Prozessor-Adapter (PLCC44)


Softhook-Singlechip-Emulation

Mit dem BICEPS-8051 können nahezu alle 8051-kompatiblen Controller auch im Single-Chip-Modus emuliert werden- wichtig vor allem bei den modernen Flash-Varianten. Durch die neue Softhook™-Emulationstechnik, die ohne Bondout-CPUs und ohne Debug-Lizenzen auskommt, können praktisch sämtliche 8051-kompatiblen Controller aller Halbleiter-Hersteller emuliert werden. Zum Teil ist der BICEPS-8051-Emulator der einzige Emulator, der bestimmte 8051-Typen unterstützen kann (siehe Controller-Liste)!


Der BICEPS Real-Time-Trace-Speicher

Ein wichtiges Merkmal des BICEPS-8051-Emulators ist der Real-Time-Trace-Speicher. Er arbeitet mit der vollen Systemgeschwindigkeit und zeichnet alle ausgeführten Opcodes des 8051-Controllers auf.

Der Trace-Speicher-Inhalt kann auf Quelltext- oder Assembler-Ebene, bzw. auch in einer "Mixed Mode"-Darstellung ausgegeben werden.

Ein spezieller Kontext-Modus zeigt den Trace-Speicher-Cursor als Balken im Quelltext an. Dadurch kann man in zwei Richtungen durch sein Programm "steppen", so als wenn man Einzelschritte vor- und zurück ausführen kann.

Um die Trace-Kapazität zu steigern, besitzt der BICEPS-Emulator einen Trace-Filter-Bit-Speicher. Er arbeitet in Echtzeit und erlaubt eine Vorfilterung der Trace-Daten mit einer unbegrenzten Anzahl von Adresskomparatoren. Beispielsweise kann für jede Funktion oder jede Quelltextzeile festgelegt werden, ob sie aufgezeichnet werden soll oder nicht. Dies erweitert die Trace-Kapazität vom Millisekunden-Bereich auf Sekunden oder Minuten.

Copyright © Brendes Datentechnik